Steglitz, Steglitz-Zehlendorf, Berlin, Deutschland

einbetten Plugin
 
 
 
0,61km
Berlin - Steglitz. Bundesautobahn 103 (Westtangente) mit Steglitzer Kreisel im Hintergrund
Berlin - Steglitz. Bundesautobahn 103 (Westtangente) mit Steglitzer Kreisel im Hintergrund
Andy Hensel

Deutschland / Berlin / Stadtansichten

1441 800x532 Px, 10.07.2009


0,81km
Nach jahrelangem Leerstand (10 Jahre) wird der  Steglitzer Kreisel  verkauft. Das Hochhaus (118m) am südlichen Ende einer der einkaufstärksten Straßen Berlins, der Schloßstraße, geht jetzt für etwas über 20 Mio. Euro an einen Immobilienentwickler. Die Sanierung nach Asbestfunden steht nun vor dem Abschluss. Der Gesamteigentümer des Hochhauses plus des Sockelgeschoss mit Parkhaus, Geschäften und Tiefgarage plant nun auf 22000 Quadratmeter die Errichtung von 220 Wohnungen. Foto:19.07.2016
Nach jahrelangem Leerstand (10 Jahre) wird der "Steglitzer Kreisel" verkauft. Das Hochhaus (118m) am südlichen Ende einer der einkaufstärksten Straßen Berlins, der Schloßstraße, geht jetzt für etwas über 20 Mio. Euro an einen Immobilienentwickler. Die Sanierung nach Asbestfunden steht nun vor dem Abschluss. Der Gesamteigentümer des Hochhauses plus des Sockelgeschoss mit Parkhaus, Geschäften und Tiefgarage plant nun auf 22000 Quadratmeter die Errichtung von 220 Wohnungen. Foto:19.07.2016
Reinhard Korsch

Deutschland / Berlin / Neuere Architektur und Bauwerke

51 1200x682 Px, 24.07.2016


0,82km
Nach jahrelangem Leerstand (10 Jahre) wird der  Steglitzer Kreisel  verkauft. Das Hochhaus (118m) am südlichen Ende einer der einkaufstärksten Straßen Berlins, der Schloßstraße, geht jetzt für etwas über 20 Mio. Euro an einen Immobilienentwickler. Da aber der Berliner Senat in Eigenregie eine Asbestsanierung übernommen hat (ca.18,5 Mio Euro) bleiben dem Finanzsenator noch etwas über 1 Mio Euro für die Stadtkasse. Nach vielen Bauskandalen (Pleite, ein Brand) wurde das Hochhaus 1980 eröffnet. Im Jahre 2007 wurde das Haus vom Bezirsamt Steglitz-Zehlendorf nach Asbestfunden geräumt. Die Sanierung steht nun vor dem Abschluss. Der Gesamteigentümer des Hochhauses plus des Sockelgeschoss mit Parkhaus, Geschäften und Tiefgarage plant nun auf 22000 Quadratmeter die Errichtung von 220 Wohnungen. Foto:19.07.2016
Nach jahrelangem Leerstand (10 Jahre) wird der "Steglitzer Kreisel" verkauft. Das Hochhaus (118m) am südlichen Ende einer der einkaufstärksten Straßen Berlins, der Schloßstraße, geht jetzt für etwas über 20 Mio. Euro an einen Immobilienentwickler. Da aber der Berliner Senat in Eigenregie eine Asbestsanierung übernommen hat (ca.18,5 Mio Euro) bleiben dem Finanzsenator noch etwas über 1 Mio Euro für die Stadtkasse. Nach vielen Bauskandalen (Pleite, ein Brand) wurde das Hochhaus 1980 eröffnet. Im Jahre 2007 wurde das Haus vom Bezirsamt Steglitz-Zehlendorf nach Asbestfunden geräumt. Die Sanierung steht nun vor dem Abschluss. Der Gesamteigentümer des Hochhauses plus des Sockelgeschoss mit Parkhaus, Geschäften und Tiefgarage plant nun auf 22000 Quadratmeter die Errichtung von 220 Wohnungen. Foto:19.07.2016
Reinhard Korsch

Deutschland / Berlin / Neuere Architektur und Bauwerke

55 1200x682 Px, 24.07.2016


0,83km
Steglitzer Kreisel, Berlin, Bezirk Steglitz. 119 Meter hohes, teils leerstehendes ehem. Verwaltungsgebäude mit 27 Stockwerken.
Steglitzer Kreisel, Berlin, Bezirk Steglitz. 119 Meter hohes, teils leerstehendes ehem. Verwaltungsgebäude mit 27 Stockwerken.
Andy Hensel

Deutschland / Berlin / Neuere Architektur und Bauwerke

1131 554x800 Px, 22.06.2009


0,85km
Nach jahrelangem Leerstand (10 Jahre) wird der  Steglitzer Kreisel  verkauft. Das Hochhaus (118m) am südlichen Ende der Schloßstraße in Berlin Steglitz wird zur Zeit noch von Asbest gereinigt. Am Sockelgeschoss ist Betonsanierung angesagt. Der neue Eigentümer plant die Errichtung von 220 Wohnungen. Blick von Norden nach Süden auf den Gebäudekomplex. Foto:19.07.2016
Nach jahrelangem Leerstand (10 Jahre) wird der "Steglitzer Kreisel" verkauft. Das Hochhaus (118m) am südlichen Ende der Schloßstraße in Berlin Steglitz wird zur Zeit noch von Asbest gereinigt. Am Sockelgeschoss ist Betonsanierung angesagt. Der neue Eigentümer plant die Errichtung von 220 Wohnungen. Blick von Norden nach Süden auf den Gebäudekomplex. Foto:19.07.2016
Reinhard Korsch

Deutschland / Berlin / Neuere Architektur und Bauwerke

41 455x800 Px, 24.07.2016


0,87km
Der  Bierpinsel  an der Schlossstraße in Berlin-Steglitz. Das auffällige Bauwerk ist 46m hoch und beherbergte ursprünglich Lokalitäten über vier Etagen. Es entstand in den Jahren 1972-76. Von jeder Ebene des Turmes hat man einen tollen Blick über die Dächer des Bezirks Steglitz. Die ursprüngliche Farbe der Außenhaut war rot. Das bunte Graffiti wurde später für eine Kunstaktion (2010, Internationales Street-Art-Festival) aufgetragen. Bei der Farbe der Fassade hat der Bezirk eigentlich kein Mitspracherecht, favorisiert aber den roten Farbton. Ende März 2016 endet eine Frist des Bezirks zur Klarstellung über die Zukunft des Gebäudes an den Besitzer. Das Gebäude steht seit längerem leer. Ein großer Wasserschaden im Gebäude verzögerte bisher eine neue Nutzung. Foto: Im Frühjahr 2016
Der "Bierpinsel" an der Schlossstraße in Berlin-Steglitz. Das auffällige Bauwerk ist 46m hoch und beherbergte ursprünglich Lokalitäten über vier Etagen. Es entstand in den Jahren 1972-76. Von jeder Ebene des Turmes hat man einen tollen Blick über die Dächer des Bezirks Steglitz. Die ursprüngliche Farbe der Außenhaut war rot. Das bunte Graffiti wurde später für eine Kunstaktion (2010, Internationales Street-Art-Festival) aufgetragen. Bei der Farbe der Fassade hat der Bezirk eigentlich kein Mitspracherecht, favorisiert aber den roten Farbton. Ende März 2016 endet eine Frist des Bezirks zur Klarstellung über die Zukunft des Gebäudes an den Besitzer. Das Gebäude steht seit längerem leer. Ein großer Wasserschaden im Gebäude verzögerte bisher eine neue Nutzung. Foto: Im Frühjahr 2016
Reinhard Korsch


0,88km
Nach jahrelangem Leerstand (10 Jahre) wird der  Steglitzer Kreisel  verkauft. Das Hochhaus (118m) am südlichen Ende der Schloßstraße in Berlin Steglitz wird zur Zeit noch von Asbest gereinigt. Am Sockelgeschoss mit Geschäften und dem Parkhaus ist Betonsanierung angesagt. Der neue Eigentümer plant die Errichtung von 220 Wohnungen. Blick von Süden nach Norden auf das Gebäude. Foto:19.07.2016
Nach jahrelangem Leerstand (10 Jahre) wird der "Steglitzer Kreisel" verkauft. Das Hochhaus (118m) am südlichen Ende der Schloßstraße in Berlin Steglitz wird zur Zeit noch von Asbest gereinigt. Am Sockelgeschoss mit Geschäften und dem Parkhaus ist Betonsanierung angesagt. Der neue Eigentümer plant die Errichtung von 220 Wohnungen. Blick von Süden nach Norden auf das Gebäude. Foto:19.07.2016
Reinhard Korsch

Deutschland / Berlin / Neuere Architektur und Bauwerke

52 454x800 Px, 24.07.2016


0,88km
Steglitz, Skulptur 'Der Gefesselte' (Gisela Boeckh von Tzschoppe, 1960), aufgenommen am 23.06.2012
Steglitz, Skulptur 'Der Gefesselte' (Gisela Boeckh von Tzschoppe, 1960), aufgenommen am 23.06.2012
Karl-Ernst Selke


0,95km
Das Bürohochhaus des Gebäudekomplexes  Steglitzer Kreisel  im Berliner Südwesten im Ortsteil Steglitz ist mit ca. 120 m höher als die <a href= http://www.panoramio.com/photo/84946578 >Hochhäuser am Potsdamer Platz</a> und aktuell das vierthöchste Hochhaus in Berlin. Es wurde zwischen 1968 und 1980 erbaut und nach Fertigstellung durch die örtliche Bezirksverwaltung genutzt. Wegen Asbestbelastung steht das imposante Gebäude mit seiner markanten dunklen Fassade und dem außergewöhnlichen Grundriss seit November 2007 leer. Unter dem Gebäudekomplex befindet sich der U-Bahnhof Rathaus Steglitz. (02.11.2014)
Das Bürohochhaus des Gebäudekomplexes "Steglitzer Kreisel" im Berliner Südwesten im Ortsteil Steglitz ist mit ca. 120 m höher als die Hochhäuser am Potsdamer Platz und aktuell das vierthöchste Hochhaus in Berlin. Es wurde zwischen 1968 und 1980 erbaut und nach Fertigstellung durch die örtliche Bezirksverwaltung genutzt. Wegen Asbestbelastung steht das imposante Gebäude mit seiner markanten dunklen Fassade und dem außergewöhnlichen Grundriss seit November 2007 leer. Unter dem Gebäudekomplex befindet sich der U-Bahnhof Rathaus Steglitz. (02.11.2014)
Kevin Schmidt

 

Stadtplan Steglitz, Steglitz-Zehlendorf, Berlin, Deutschland


 

Statistik
Embed Map Embed Map preview
2.5862619876862 201612 20161210