Charlottenburg-Wilmersdorf, Berlin, Deutschland

einbetten Plugin
 
 
 
0,16km
City Cube Berlin. Eine neue, am ehemaligen Standort der Deutschlandhalle entstandene Kongresshalle der Messe Berlin. Im Vordergrund der Messedamm und am rechten Bildrand Messehallen auf dem Messegelände unter dem Funkturm. Die streifig erscheinende Fassade besteht aus einer, vor den Baukörper montierten, lichtdurchlässigen Spezialtextilie. Foto:Im Oktober 2014
City Cube Berlin. Eine neue, am ehemaligen Standort der Deutschlandhalle entstandene Kongresshalle der Messe Berlin. Im Vordergrund der Messedamm und am rechten Bildrand Messehallen auf dem Messegelände unter dem Funkturm. Die streifig erscheinende Fassade besteht aus einer, vor den Baukörper montierten, lichtdurchlässigen Spezialtextilie. Foto:Im Oktober 2014
Reinhard Korsch

Deutschland / Berlin / Neuere Architektur und Bauwerke

281 1200x546 Px, 23.10.2014


0,27km
Die 1937 aufgebaute und 4000 Zuschauer fassende AVUS Tribüne. Im Blick der VIP Bereich und unter dem Dach der Bereich des Streckensprechers und der Medienvertreter. Foto:23.02.2014
Die 1937 aufgebaute und 4000 Zuschauer fassende AVUS Tribüne. Im Blick der VIP Bereich und unter dem Dach der Bereich des Streckensprechers und der Medienvertreter. Foto:23.02.2014
Reinhard Korsch

Deutschland / Berlin / Stadtansichten

501 1200x676 Px, 23.02.2014


0,27km
Die 1937 gebaute AVUS Tribüne ist ca.240m lang und fasst 4000 Personen. Wer am Funkturm auf die AVUS (A115) stadtauswärts fährt, erblickt rechts die leider heruntergekommene, denkmalgeschützte Tribüne. Zwei private Besitzer versuchten sich mit nicht zu relisierenden Konzepten. Nun ist der Bau vor einiger Zeit wieder in den Focus der Öffentlichkeit geraten. Die MESSE BERLIN möchte die marode Tribüne aufhübschen um den Veranstaltern und Gästen Ihres neu entstehenden Veranstaltungsbaus  City Cube Berlin  diesen unwürdigen Anblick zu ersparen. Auch der Berliner Senat wünscht sich eine dauerhafte und den Denkmalschutz berücksichtigende Lösung. Die Veranstaltungshalle  City Cube Berlin  befindet sich nur durch den Messedamm getrennt dirkt gegenüber der Tribüne. Auf dem Foto schimmert der Schriftzug am rechten Bildrand durch Äste von Bäumen. Der  City Cube Berlin  soll im Mai 2014 eröffnet werden und erhält bis dahin noch einen weißen Anstrich. Foto:23.02.2014
Die 1937 gebaute AVUS Tribüne ist ca.240m lang und fasst 4000 Personen. Wer am Funkturm auf die AVUS (A115) stadtauswärts fährt, erblickt rechts die leider heruntergekommene, denkmalgeschützte Tribüne. Zwei private Besitzer versuchten sich mit nicht zu relisierenden Konzepten. Nun ist der Bau vor einiger Zeit wieder in den Focus der Öffentlichkeit geraten. Die MESSE BERLIN möchte die marode Tribüne aufhübschen um den Veranstaltern und Gästen Ihres neu entstehenden Veranstaltungsbaus "City Cube Berlin" diesen unwürdigen Anblick zu ersparen. Auch der Berliner Senat wünscht sich eine dauerhafte und den Denkmalschutz berücksichtigende Lösung. Die Veranstaltungshalle "City Cube Berlin" befindet sich nur durch den Messedamm getrennt dirkt gegenüber der Tribüne. Auf dem Foto schimmert der Schriftzug am rechten Bildrand durch Äste von Bäumen. Der "City Cube Berlin" soll im Mai 2014 eröffnet werden und erhält bis dahin noch einen weißen Anstrich. Foto:23.02.2014
Reinhard Korsch

Deutschland / Berlin / Stadtansichten

522 1200x675 Px, 23.02.2014


0,28km
Blick vom Funkturm, 136m. Rechts der AVUS ein Großteil der Hallen des Messegeländes (Messe Berlin) unter dem Funkturm. An der Stelle wo die Lichtreflexion in den leicht rötlichen Ton übergeht, entsteht zur Zeit eine neue Mehrzweckhalle ( City Cube Berlin ) für die Messe Berlin. Es war der Standort der alten Deutschlandhalle. (Das Foto ist in der Geoposition mit dem Standort Messedamm Ecke Jaffestraße verknüpft. In der Streetview-Ansicht ist noch die Deutschlandhalle vor der Sprengung zu sehen. Gegenüber der Deutschlandhalle die alte Zuschauertribüne der AVUS Nordkurve). Foto:28.10.2012
Blick vom Funkturm, 136m. Rechts der AVUS ein Großteil der Hallen des Messegeländes (Messe Berlin) unter dem Funkturm. An der Stelle wo die Lichtreflexion in den leicht rötlichen Ton übergeht, entsteht zur Zeit eine neue Mehrzweckhalle ("City Cube Berlin") für die Messe Berlin. Es war der Standort der alten Deutschlandhalle. (Das Foto ist in der Geoposition mit dem Standort Messedamm Ecke Jaffestraße verknüpft. In der Streetview-Ansicht ist noch die Deutschlandhalle vor der Sprengung zu sehen. Gegenüber der Deutschlandhalle die alte Zuschauertribüne der AVUS Nordkurve). Foto:28.10.2012
Reinhard Korsch

Deutschland / Berlin / Stadtansichten

1405 1024x684 Px, 01.11.2012


0,31km
Das Siegerpodest der ehemaligen AVUS Rennstrecke gegenüber der 1937 errichteten AVUS Haupttribüne. Hier wurden, unter vielen anderen unbekannteren Motorsportlern geehrt:Rudolf Caracciola, Manfred von Brauchitsch, Bernd Rosemeyer, Karl Kling, Juan Manuel Fangio, Tony Brooks, Hans Herrmann. Foto:23.02.2014
Das Siegerpodest der ehemaligen AVUS Rennstrecke gegenüber der 1937 errichteten AVUS Haupttribüne. Hier wurden, unter vielen anderen unbekannteren Motorsportlern geehrt:Rudolf Caracciola, Manfred von Brauchitsch, Bernd Rosemeyer, Karl Kling, Juan Manuel Fangio, Tony Brooks, Hans Herrmann. Foto:23.02.2014
Reinhard Korsch

Deutschland / Berlin / Stadtansichten

704 1200x676 Px, 23.02.2014


0,40km
Blick auf den Fangzaun der ehemaligen AVUS Rennstrecke im Bereich der Nordkurve. Nur noch wenig erinnert an die großartigen Rennsportveranstaltungen auf der AVUS die im Jahr 1998 ein Ende fanden. Geblieben ist noch die große Tribüne (240m lang mit einem Fassungsvermögen von 4000 Personen) entlang der heutigen A115 und der, nach dem Abriss der Steilkurve im Jahr 1967, gebauten AVUS Nordkurve als Flachkurve. Die Nordkurve ist heute Teil eines Parkplatzes vor allem für Lastkraftwagen und Fernbussen. Im Bild hinter dem Fangzaun der ehemaliger Zielrichterturm, heute Teil der Rastanlage Hotel Raststätte  AVUS. Foto:22.02.2014
Blick auf den Fangzaun der ehemaligen AVUS Rennstrecke im Bereich der Nordkurve. Nur noch wenig erinnert an die großartigen Rennsportveranstaltungen auf der AVUS die im Jahr 1998 ein Ende fanden. Geblieben ist noch die große Tribüne (240m lang mit einem Fassungsvermögen von 4000 Personen) entlang der heutigen A115 und der, nach dem Abriss der Steilkurve im Jahr 1967, gebauten AVUS Nordkurve als Flachkurve. Die Nordkurve ist heute Teil eines Parkplatzes vor allem für Lastkraftwagen und Fernbussen. Im Bild hinter dem Fangzaun der ehemaliger Zielrichterturm, heute Teil der Rastanlage Hotel Raststätte AVUS. Foto:22.02.2014
Reinhard Korsch

Deutschland / Berlin / Stadtansichten

513 1200x675 Px, 24.02.2014


0,44km
Das ab 1935 gebaute ehemalige Verwaltungsgebäude der  AVUS GmbH  ist heute eine Raststätte. Wenn man über die AVUS (A115) kommend sich der Innenstadt nähert, grüßt links der Funkturm und rechts der markante ehemalige Zielrichterturm (ehemalige AVUS Rennstrecke) des Hotel Raststätte AVUS. Der Turm trägt an der Spitze einen Mercedes Stern. Blick von weit außerhalb des Scheitelpunkts der AVUS Nordkurve (nach dem Abriss der alten Steilkurve als Flachkurve gestaltet) auf das Gebäude. Foto:23.02.2014
Das ab 1935 gebaute ehemalige Verwaltungsgebäude der "AVUS GmbH" ist heute eine Raststätte. Wenn man über die AVUS (A115) kommend sich der Innenstadt nähert, grüßt links der Funkturm und rechts der markante ehemalige Zielrichterturm (ehemalige AVUS Rennstrecke) des Hotel Raststätte AVUS. Der Turm trägt an der Spitze einen Mercedes Stern. Blick von weit außerhalb des Scheitelpunkts der AVUS Nordkurve (nach dem Abriss der alten Steilkurve als Flachkurve gestaltet) auf das Gebäude. Foto:23.02.2014
Reinhard Korsch

Deutschland / Berlin / Stadtansichten

444 1200x676 Px, 23.02.2014


0,45km
Hier grüßen am Ende der AVUS (A115) die Mobilisten, links der Funkturm (136m) und rechts, der mit dem ehemaligen Verwaltungsgebäude der  AVUS GmbH  (heute Hotel Raststätte AVUS) verbundene ehemalige Zielrichterturm. Weiter am rechten Bildrand das Dach des ICC (Internationales Congress Centrum) und das dazu gehörende Parkhaus. Foto:23.02.2014
Hier grüßen am Ende der AVUS (A115) die Mobilisten, links der Funkturm (136m) und rechts, der mit dem ehemaligen Verwaltungsgebäude der "AVUS GmbH" (heute Hotel Raststätte AVUS) verbundene ehemalige Zielrichterturm. Weiter am rechten Bildrand das Dach des ICC (Internationales Congress Centrum) und das dazu gehörende Parkhaus. Foto:23.02.2014
Reinhard Korsch

Deutschland / Berlin / Stadtansichten

454 1200x675 Px, 23.02.2014


0,52km
Ein schöner Abschluß des Sportjahres ist der Silvesterlauf des SCC Berlin. Im Bild der Start des Hauptlauf über 9,9km auf dem Parkplatz vor dem Mommsenstadion. Der Start wird traditionell mit einem Feuerwerkskörper gestartet. Wer den Jahreswechsel nicht verschlafen will sollte die Laufstrecke nicht zu flott angehen. Sie führt über die Hügel des Teufels- und Drachenflieger Berg! Foto: 31.12.2007
Ein schöner Abschluß des Sportjahres ist der Silvesterlauf des SCC Berlin. Im Bild der Start des Hauptlauf über 9,9km auf dem Parkplatz vor dem Mommsenstadion. Der Start wird traditionell mit einem Feuerwerkskörper gestartet. Wer den Jahreswechsel nicht verschlafen will sollte die Laufstrecke nicht zu flott angehen. Sie führt über die Hügel des Teufels- und Drachenflieger Berg! Foto: 31.12.2007
Reinhard Korsch

Deutschland / Berlin / Verschiedenes

752 800x437 Px, 13.01.2008

 

Stadtplan Charlottenburg-Wilmersdorf, Berlin, Deutschland


 

Statistik
Embed Map Embed Map preview
0.15640306472778 201701 20170117